Reparatur Bedingungen


Reparaturbedingungen Handy-werk.at / Volturi e.U & iSyncronis e.U 

1. Allgemeines
Diese Service - und Reparaturbedingungen sind ein integrierender Bestandteil des uns erteilten Reparaturauftrages. Durch Erteilung eines Reparaturauftrages (Unterschrift am Auftrag) erkennt der Kunde diese Bedingungen automatisch an. Wir bemühen uns, Aufträge rasch auszuführen und Terminzusagen im Rahmen des Möglichen einzuhalten.

Dennoch weisen wir darauf hin, dass aus Überschreitungen von Lieferterminen (z.B. wegen Beschaffung von Ersatzteilen, unvorhergesehene Kapazitätsschwankungen, etc.) keine Schadens Ansprüche abgeleitet werden können. Wünscht der Kunde die Reparatur vor Fertigstellung zurück und wurde mit der Instandsetzung bereits begonnen, werden die bis dahin aufgelaufenen Kosten in Rechnung gestellt. Die auf dem Auftragsscheinen angeführten Fertigstellungstermine sind unverbindlich. Es empfehlt sich, die Fertigstellungsbestätigung per Telefon, SMS oder E - Mail (sofern bei Abgabe angegeben) abzuwarten.

2. Annahme und Abholung von Reparaturen
Bei Annahme einer Reparatur erhält der Kunde eine Auftragsbestätigung, auf dem die zur Reparatur übergebenen Geräte und deren Zubehörteile vermerkt werden. Haftung kann ausschließlich für die am Reparaturauftrag registrierten Geräte übernommen werden, nicht aber für darin befindliche SIM - Karten, Speicherkarten, oder den Zustand von Akkus und Batterien.

Für Schäden bzw. Verlust an Reparaturgeräten durch die Firma Handy-werk.at / Volturi e.U, haften wir nur in Fällen grober Fahrlässigkeit und maximal bis zur Höhe des jeweiligen Zeitwertes. Schadhafte Teile, welche im Zuge einer Reparatur getauscht werden, gehen automatisch und für uns kostenlos, in unser Eigentum über, sofern dies bei Reparaturabgabe nicht anders vereinbart wurde.

Wird das Gerät abgeholt, kann es nur gegen Vorlage der Auftragsbestätigung ausgefolgt werden. Sollte dieser nicht vorgelegt werden können, behalten wir uns vor, Geräte nur nach Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweis auszufolgen.

Rückgabe des Gerätes an Handy-werk.at übergebene Geräte (Garantie - bzw. kostenpflichtige Reparaturen), müssen innerhalb von 3 Monaten ab Fertigstellungsdatum abgeholt werden (der Kunde erhält zum Zeitpunkt der Fertigstellung eine Benachrichtigung per SMS oder Email ) . Darüber hinaus wird eine Verzugsgebühr in der Höhe von EUR 10, - inkl. Ust. In Rechnung gestellt, welche sich alle weiteren 4 Wochen um EUR 10, - inkl. Ust. erhöht , längstens jedoch 12 Wochen . Nach dieser Frist werden Sie ohne vorherige Verständigung und ohne jegliche Ersatzleistung zu Lasten der/ des Auftraggeber(s) als Altmaterial ausgeschieden, zur Abdeckung der aufgelaufenen Kosten veräußert, sonst beliebig verwertet, entsorgt oder der Vernichtung preisgegeben.

3. Garantie
Auf die durchgeführten Arbeiten und eingebauten Ersatzteile geben wir 1 Jahr Garantie ab Fertigstellung. Darüber hinausgehende Ansprüche und Ersatzleistungen werden ausdrücklich ausgeschlossen! Im Falle einer Nachbesserung ist uns die nach unserem ermessen erforderliche Zeit einzuräumen. Hinweis zur Garantie : Nachträglich entstandene Schäden durch Feuchtigkeit, Sturz, Bruch, unsachgemäße Handhabung, usw. sind nicht von der Garantie gedeckt! Es gelten dieselben Garantiebestimmungen, wie der der jeweiligen Geräte - Hersteller.

4. Kostenvoranschläge ohne Gewähr
Sollte wider Erwarten, nach Erstellung eines Kostenvoranschlages, eine Reparatur nicht möglich sein, wird das Gerät unrepariert retourniert. Für die Erstellung eines Kostenvoranschlages verrechnen wir bei Ablehnung eine Aufwandspauschale in Höhe von € 25 , - inkl. USt. Im Fall, dass keine Reparatur des Gerätes möglich ist, wird eine Aufwands pauschale verrechnet. Kostenvoranschläge behalten 2 Wochen ab Erstellungsdatum ihre Gültigkeit, erfolgt bis dahin keine Benachrichtigung, gehen wir davon aus, dass eine Reparatur nicht gewünscht wird und retournieren das Gerät unrepariert, gegen eine Versandpauschale von € 5 inkl. USt. Bei Auftragsablehnung übernehmen wir keine Haftung für Folgeschäden, eine 100%ige Wiederherstellung in den Zustand zum Zeitpunkt der Abgabe kann nicht immer erfolgen.

5. Datensicherung
Es bestehen keinerlei Ansprüche auf Ersatz für im Zuge einer Reparatur verloren gegangenen Daten. Für eine etwaige Datensicherung muss der Auftraggeber im Vorfeld selbst Sorge tragen. Dies gilt ebenso für Bilder, Filme, Geräteeinstellungen, Downloads wie etwa Klingeltöne, Apps, etc..

Die Haftung für den Verlust oder die Wiederbeschaffung verloren gegangener Daten ist ausgeschlossen.

6. Wasserschadenbehebung
Bei Geräten mit Wasserschaden muss, um einen Kostenvoranschlag zu erstellen, eine Wasserschadenbehebung durchgeführt werden, diese wird mit € 49, - inkl. USt. in Rechnung gestellt. Sollte laut Kostenvoranschlag keine Reparatur möglich sein oder der Kostenvoranschlag abgelehnt werden, werden dem Auftraggeber für den entstandenen Aufwand /Arbeitszeit € 29 , - inkl. USt. in Rechnung gestellt. Wir übernehmen keine Gewährleistung für nach der Fertigstellung auftretende Fehler am Gerät, welche nicht im Zuge der Reparatur behandelt wurden. Eine gewünschte Reparatur des Gerätes wird gesondert in Rechnung gestellt. Sollte eine einzelne oder mehrere, nicht zum Telefonieren notwendige Funktionen (z.B. WLAN, GPS, ...) nach der Wasser schaden Behebung nicht repariert werden können, werden kulanter Weise nur € 39 inkl. USt. in Rechnung gestellt.

Abbruch der Reparatur / Keine Reparatur möglich Ist das Gerät nicht mehr zu reparieren oder sollte die Reparatur durch den Kunden abgebrochen werden, z.B. durch Ablehnung des Kostenvoranschlages, nehmen wir uns das Recht, das Gerät nur mehr provisorisch /“grob“ zusammenzubauen.

7. Freischaltung & Debranden
Bitte beachten Sie, dass nach dem Debranden (Löschung der Betreibersoftware) die Hersteller - Garantie erlischt. Bei Entsperrungen welche nicht mittles Entsperr - Code durchgeführt werden, kommt es zu einem Datenverlust. Nach einer Software - Entsperrung darf zukünftig kein Software - Update am Gerät durchgeführt werden. Das Rückerstatten von Kosten bei bereits in Auftraggegebenen Entsperrungen ist nicht möglich. Das selbige gilt im Falle, dass der berechnete Entsperrcode aufgrund sämtlich aufgebrauchter Entsperrversuche nicht eingegeben werden kann.

8.Versand

Versand dienstleister/Versanddauer
Versanddauer beträgt im Normalfall 1 Werktag (Montag bis Freitag ausgenommen Feiertage) innerhalb Österreichs und 1 - 2 Werktage nach Deuschland.

Versand kosten
Die Versandkosten für den einfachen inländischen , versicherten Versand werden von uns übernommen. Anfallende Kosten für etwaige Sonder - Vereinbarungen zwischen Handyrettung.at und dem Auftraggeber, wie Beispielsweise Expressversand, Versand ins Ausland, Versand durch einen anderen Versand dienstleister, Bezahlung per Nachnahme, etc. sind vom Kunden zu tragen.  

Nicht - Zustellung durch unsere Botendienst Im Fall einer erneut gewünschten Zusendung nach einem bereits gescheitertem Zustellversuch, beispielsweise aufgrund falsch bekanntgegebener Wohnanschrift, Verweigerung der Annahme durch den Kunden oder mehrmaligem Nicht - Antreffen des Empfängers werden dem Kunden /Empfänger EUR 10, - inkl. Ust. Versand - und Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt.